ATP

Stuttgart: Mischa Zverev verpasst drittes ATP-Finale

Mischa Zverev hat beim Rasenturnier in Stuttgart sein drittes Finale auf der ATP-Tour verpasst. Er unterlag dem Spanier Feliciano Lopez 7:6, 6:7, 5:7.

17.06.2017 16:10 Uhr / SID
Aus im Halbfinale von Stuttgart für Mischa Zverev
Aus im Halbfinale von Stuttgart für Mischa Zverev © AFPSIDTHOMAS KIENZLE

Stuttgart - Tennisprofi Mischa Zverev (Hamburg/Nr. 6) hat beim Rasenturnier in Stuttgart sein drittes Finale auf der ATP-Tour verpasst.

Der 29-Jährige unterlag dem Spanier Feliciano Lopez in der Vorschlussrunde am Samstag 7:6 (7:2), 6:7 (4:7), 5:7. Im Endspiel am Sonntag (13.00 Uhr) trifft Lopez auf Lucas Pouille (Nr. 4) oder Benoit Paire (beide Frankreich).

Zverev im Finale von Genf und Metz

Zuvor war der gebürtige Moskauer Zverev nur im Mai beim Sandplatzturnier in Genf und 2010 im französischen Metz bis ins Finale vorgedrungen. In der Schweiz hatte er zuletzt im Finale gegen den dreimaligen Grand-Slam-Sieger und Lokalmatadoren Stan Wawrinka verloren. 

In Stuttgart hatte Zverev, die Nummer 31 der Welt, Teilzeit-Profi Tommy Haas (Hamburg) auf dessen Abschiedstournee im Viertelfinale aus dem Wettbewerb geworfen. Dieser hatte zuvor mit seinem Achtelfinal-Erfolg gegen Grand-Slam-Rekordsieger Roger Federer (Schweiz/Nr. 1) überrascht.

Tennis-News

Tennis-Galerien

Spielersuche, Turnierkalender, LK-Portraits, etc. - Registriere Dich jetzt kostenlos in mybigpoint! Deutschlands größtem Spielerportal!

Mehr lesen

Quiz

SOS-Kinderdorf

Facebook