French Open

French Open: Mattek-Sands und Safarova gewinnen Doppel-Titel

Die Amerikanerin Bethanie Mattek-Sands und Lucie Safarova aus Tschechien haben den Doppel-Titel bei den French Open gewonnen.

11.06.2017 13:21 Uhr / SID
Mattek-Sands (r.) und Safarova gewinnen French Open
Mattek-Sands (r.) und Safarova gewinnen French Open © AFPSIDERIC FEFERBERG

Paris - Die Amerikanerin Bethanie Mattek-Sands und Lucie Safarova aus Tschechien haben zum zweiten Mal nach 2015 den Doppel-Titel bei den French Open gewonnen. Die topgesetzten Melbourne-Siegerinnen setzten sich im Finale von Paris in nur 67 Minuten mit 6:2, 6:1 gegen Ashleigh Barty/Casey Dellacqua (Australien) durch und triumphierten auch beim zweiten Major-Turnier des Jahres.

Für Mattek-Sands (32) und Linkshänderin Safarova (30) war es bereits der fünfte gemeinsame Grand-Slam-Erfolg. Zuvor hatten die beiden neben den French Open (2015) auch die Australian Open (2015 und 2017) und die US Open (2016) gewonnen. Nur der Wimbledontitel fehlt noch zur Komplettierung ihrer Major-Sammlung.

Mattek-Sands und Safarova dürfen sich ein Preisgeld in Höhe von 540.000 Euro teilen. Für Barty (21) und Dellacqua (32) bleiben insgesamt 270.000 Euro.

Tennis-News

Tennis-Galerien

Spielersuche, Turnierkalender, LK-Portraits, etc. - Registriere Dich jetzt kostenlos in mybigpoint! Deutschlands größtem Spielerportal!

Mehr lesen

Quiz

SOS-Kinderdorf

Facebook