WTA

Petkovic scheidet im Achtelfinale von St. Petersburg aus

Das WTA-Turnier in St. Petersburg ist für Andrea Petkovic nach der Achtelfinal-Niederlage gegen Roberta Vinci beendet.

02.02.2017 11:13 Uhr / SID
Petkovic verliert gegen Roberta Vinci in zwei Sätzen
Petkovic verliert gegen Roberta Vinci in zwei Sätzen © PIXATHLONPIXATHLONSID

St. Petersburg - Fed-Cup-Spielerin Andrea Petkovic ist beim WTA-Turnier im russischen St. Petersburg im Achtelfinale ausgeschieden. Die 29-Jährige aus Darmstadt verlor gegen die ehemalige US-Open-Finalistin Roberta Vinci (Italien/Nr. 6) 4:6, 4:6. Damit geht das mit 776.000 Dollar dotierte Hallenturnier ohne deutsche Beteiligung in die entscheidende Phase, bereits am Mittwoch war Annika Beck (Bonn) im Achtelfinale ausgeschieden.

Petkovic, die sich in St. Petersburg durch die Qualifikation ins Hauptfeld gespielt hatte, wird in der kommenden Woche im Fed Cup aufschlagen. Sie gehört zum Kader von Teamchefin Barbara Rittner für die Erstrundenpartie am 11. und 12. Februar auf Hawaii gegen die USA. Neben Petkovic hat Rittner Julia Görges (Bad Oldesloe), Laura Siegemund (Metzingen) und Carina Witthöft (Hamburg) nominiert. Die Weltranglistenzweite Angelique Kerber (Kiel) hatte ihre Teilnahme abgesagt.

Tennis-News

Tennis-Galerien

Spielersuche, Turnierkalender, LK-Portraits, etc. - Registriere Dich jetzt kostenlos in mybigpoint! Deutschlands größtem Spielerportal!

Mehr lesen

Promotion

Quiz

SAT.1 Gold

Galerie

SOS-Kinderdorf

Facebook