WTA

WTA-Turnier in Stuttgart erneut ausgezeichnet

Das WTA-Turnier in Stuttgart hat eine von den Spielerinnnen gewählte Auszeichnung bekommen.

05.12.2017 18:59 Uhr / SID
Siegemund gewann 2017 in Stuttgart
Siegemund gewann 2017 in Stuttgart © SputnikSputnikSIDAnton Denisov

St. Petersburg - Die Spielerinnen der WTA-Tour haben den Porsche Grand Prix in Stuttgart zum neunten Mal als beliebtestes Turnier seiner Kategorie (Premier) ausgezeichnet. Die 40. Auflage im April hatte überraschend die derzeit verletzte Laura Siegemund (Metzingen) gewonnen. "Diese Auszeichnung kommt von den Spielerinnen, das macht sie so besonders wertvoll", sagte Turnierdirektor Markus Günthardt und sprach von "Vertrauensbeweis und Ansporn zugleich".

Die weiteren Auszeichnungen gingen in diesem Jahr an die Turniere in Indian Wells (Premier Mandatory), Rom (Premier 5) und Acapulco (WTA International). Das Sandplatzturnier in Stuttgart, das seit dem Umzug aus Filderstadt 2006 in der Porsche-Arena ausgetragen wird, war in diesem Jahr mit 731.000 Dollar dotiert.

Tennis-News

Tennis-Galerien

Spielersuche, Turnierkalender, LK-Portraits, etc. - Registriere Dich jetzt kostenlos in mybigpoint! Deutschlands größtem Spielerportal!

Mehr lesen

Quiz

SOS-Kinderdorf

Facebook