Alexander Zverev besiegt Federer in zwei Sätzen - Bildquelle: AFPSIDBEN STANSALLAlexander Zverev besiegt Federer in zwei Sätzen © AFPSIDBEN STANSALL

London - Alexander Zverev (21) spielt als erster Deutscher seit Boris Becker vor 22 Jahren um den Titel beim ATP-Saisonfinale. Der gebürtige Hamburger gewann in London das Halbfinale gegen Rekordsieger Roger Federer (37) aus der Schweiz nach 1:34 Stunden 7:5, 7:6 (7:5). Becker hatte 1996 im Endspiel in Hannover gegen Pete Sampras (USA) verloren.

Mit einem Sieg am Sonntag gegen Novak Djokovic (Serbien) oder Kevin Anderson (Südafrika) kann Zverev als erster Deutscher seit Becker 1995 in Frankfurt den Titel beim Turnier der acht saisonbesten Tennisprofis holen. In der Gruppenphase verlor er am Mittwoch deutlich gegen Djokovic, schaffte jedoch mit zwei Siegen den Einzug in die K.o.-Runde. Gegen Federer gelang ihm sein dritter Sieg im sechsten Duell.

Tennis-Galerien