Steht trotz Niederlage im Halbfinale: Dominic Thiem - Bildquelle: imagoSteht trotz Niederlage im Halbfinale: Dominic Thiem © imago

London - Dominic Thiem hat zum Abschluss der Vorrunde bei den ATP-Finals in London seine erste Niederlage kassiert. 

Der Österreicher, der nach Siegen über Roger Federer und Novak Djokovic schon vorher für das Halbfinale des Elite-Turniers qualifiziert war, unterlag am Donnerstagnachmittag Matteo Berrettini 6:7 (3:7), 3:6. Berrettini hatte zuvor schon keine Chance mehr auf das Weiterkommen.

Einer der möglichen Gegner für Thiem in der K.o.-Phase ist Titelverteidiger Alexander Zverev. Der Deutsche spielt am Freitag gegen Daniil Medwedew (Russland) um den Einzug in die nächste Runde.

Den zweiten Halbfinal-Teilnehmer in Thiems Gruppe "Björn Borg" ermitteln am Abend Federer und Djokovic, die erstmal seit ihrem epischen Duell im diesjährigen Wimbledon-Finale wieder aufeinander treffen.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.