Rafael Nadal entscheidet Tennis-Krimi für sich - Bildquelle: AFPAFPGlyn KIRKRafael Nadal entscheidet Tennis-Krimi für sich © AFPAFPGlyn KIRK

London - Rafael Nadal hat bei den ATP Finals in London mit einem neuerlichen Comeback-Erfolg seine Chance aufs Weiterkommen gewahrt.

Der Weltranglistenerste bezwang den Griechen Stefanos Tsitsipas in einem Krimi über 2:51 Stunden 6:7 (4:7), 6:4, 7:5. Bereits am Mittwoch hatte der Spanier gegen Daniil Medwedew einen Satzrückstand gedreht und dabei beim Stand von 1:5 im dritten Satz sogar einen Matchball abgewehrt.

Für den Einzug ins Halbfinale am Samstag gegen seinen Dauerrivalen Roger Federer ist Nadal allerdings auf Schützenhilfe des bereits ausgeschiedenen Russen Medwedew angewiesen. Nur wenn dieser am Abend (21.00 Uhr) gegen Titelverteidiger Alexander Zverev (Hamburg) gewinnt, erreicht Nadal die K.o.-Runde.

Das Elite-Turnier der acht Saisonbesten ist der einzige große Titel, der dem 19-maligen Grand-Slam-Sieger in seiner Sammlung noch fehlt.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.