Otte schied gegen Radu Albot aus Moldau aus - Bildquelle: AFPSIDKENZO TRIBOUILLARDOtte schied gegen Radu Albot aus Moldau aus © AFPSIDKENZO TRIBOUILLARD

Köln (SID) - Lokalmatador Oscar Otte ist beim ATP-Turnier in Köln im Achtelfinale gescheitert. Der 27 Jahre alte Qualifikant verlor am Mittwoch in seiner Geburtsstadt gegen den Moldauer Radu Albot 4:6, 7:5, 5:7 und verpasste damit sein erstes Viertelfinale auf der ATP-Tour. In der ersten Runde hatte Otte, Nummer 142 der Weltrangliste, überraschend in zwei Sätzen gegen die deutsche Nummer zwei Jan-Lennard Struff (Warstein) gewonnen.

Am Abend spielte Mischa Zverev (Hamburg) gegen den an Position sechs gesetzten Polen Hubert Hurkacz um einen Platz im Viertelfinale. Am Donnerstag greift US-Open-Finalist Alexander Zverev ins Geschehen ein, der topgesetzte Hamburger trifft nach einem Auftakt-Freilos auf den Spanier Fernando Verdasco.

Das erste von zwei Turnieren in der Domstadt findet seit Mittwoch ohne Zuschauer statt. Die zuständigen Gesundheitsbehörden hatten den Einlass auf maximal 250 Besucher begrenzt, die Veranstalter verzichteten daraufhin komplett auf Zuschauer. Turnierdirektorin Barbara Rittner sagte am Mittwoch, dass man für den zweiten Teil des Köln-Doppelpacks in der kommenden Woche wieder auf Zuschauer hoffe.