Auch auf Rasen erfolgreich? Krawietz und Mies - Bildquelle: AFPSIDPHILIPPE LOPEZAuch auf Rasen erfolgreich? Krawietz und Mies © AFPSIDPHILIPPE LOPEZ

Halle Westfalen - Das deutsche Tennis-Doppel Kevin Krawietz und Andreas Mies wird eine Woche nach dem überraschenden Triumph bei den French Open auch beim Turnier im westfälischen Halle aufschlagen. Das Duo aus Coburg und Köln nimmt ab dem 15. Juni erstmals an der traditionsreichen Rasen-Veranstaltung teil, das gaben die Ausrichter bekannt.

Krawietz (27) und Mies (28) hatten am vergangenen Samstag den Titel geholt. Nach Gottfried von Cramm und Henner Henkel, die 1937 in Paris und bei den US Open triumphierten, sind sie erst das zweite deutsche Herren-Doppel, das ein Grand-Slam-Turnier gewinnt.

"Das war ein überragender und sehr sympathischer Auftritt von Kevin und Andreas, eine Werbung für das gesamte deutsche Tennis", sagte Halles Turnierdirektor Ralf Weber: "Damit erhält unser Doppel-Wettbewerb noch eine zusätzliche Aufwertung."

Tennis-Galerien