Mit Mühe ins Achtelfinale von Acapulco: Peter Gojowczyk - Bildquelle: GETTY IMAGES NORTH AMERICAGETTY IMAGES NORTH AMERICASIDJared C. TiltonMit Mühe ins Achtelfinale von Acapulco: Peter Gojowczyk © GETTY IMAGES NORTH AMERICAGETTY IMAGES NORTH AMERICASIDJared C. Tilton

Acapulco - Der Münchner Peter Gojowczyk hat beim ATP-Turnier in Acapulco/Mexiko als erster deutscher Spieler das Achtelfinale erreicht. Der 29-Jährige gewann sein Auftaktmatch gegen den italienischen Qualifikanten Federico Gaio trotz einiger Mühen 5:7, 6:4, 6:2. In der Runde der letzten 16 trifft er auf den Australier John Millman (Nr. 8). 

Neben Gojowczyk sind bei dem mit 1,93 Millionen US-Dollar dotierten Hartplatzevent aus deutscher Sicht noch die Brüder Alexander und Mischa Zverev (Hamburg) am Start. Beide greifen in der Nacht zum Mittwoch (MEZ) ins Geschehen ein. Während es Mischa mit dem topgesetzten Rafael Nadal zu tun bekommt, trifft Alexander (Nr. 2) bei seiner ersten Turnierteilnahme seit den Australian Open auf den Australier Alexei Popyrin.