Philipp Kohlschreiber startet beim ATP-Turnier in Halle - Bildquelle: NOVENTI OPEN 2019_KETHalleWestfalen NOVENTI OPEN 2019_KETHalleWestfalenNOVENTI OPEN 2019_KETHalleWestfalenPhilipp Kohlschreiber startet beim ATP-Turnier in Halle © NOVENTI OPEN 2019_KETHalleWestfalen NOVENTI OPEN 2019_KETHalleWestfalenNOVENTI OPEN 2019_KETHalleWestfalen

Köln (SID) - Davis-Cup-Spieler Philipp Kohlschreiber hat für das ATP-Turnier im ostwestfälischen Halle (14. bis 20. Juni) eine Wildcard für das 32-köpfige Hauptfeld erhalten. Der 37 Jahre alte Augsburger gewann das Turnier 2011 und stand 2008 im Finale gegen den zehnmaligen Halle-Champion Roger Federer (Schweiz). Mittlerweile ist Kohlschreiber auf Rang 132 der Weltrangliste abgerutscht.

Halle kann auch in diesem Jahr wieder auf ein herausragendes Teilnehmerfeld verweisen. Neben dem Weltranglistensechsten Alexander Zverev (Hamburg) sind unter anderem Grand-Slam-Rekordsieger Federer und der Weltranglistenzweite Daniil Medwedew (Russland) dabei. 500 Zuschauer dürfen das Turnier täglich auf der Anlage verfolgen.