Kohlschreiber zog in Kitzbühel in das Achtelfinale ein - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDKohlschreiber zog in Kitzbühel in das Achtelfinale ein © PIXATHLONPIXATHLONSID

Kitzbühel (SID) - Tennisprofi Philipp Kohlschreiber hat beim ATP-Turnier in seiner Wahlheimat Kitzbühel seine Auftakthürde souverän gemeistert. Der 35-jährige Augsburger bezwang den Franzosen Richard Gasquet in nur 66 Minuten 6:3, 6:2. Kohlschreiber hatte das in diesem Jahr mit 586.140 Euro dotierte Sandplatz-Turnier in Österreich 2015 und 2017 jeweils gewinnen können.

Im Achtelfinale trifft der Weltranglisten-73. Kohlschreiber nun auf den im Ranking zwei Plätze höher notierten Spanier Pablo Andujar, eine Runde später droht ihm ein Duell mit dem topgesetzten French-Open-Finalisten Dominic Thiem (Österreich). Für Kohlschreiber ist es die 700. Woche in Folge in den Top 100 der Weltrangliste. Er ist erst der siebte Spieler, der diese Marke geknackt hat.

Neben Kohlschreiber ist in Kitzbühel aus deutscher Sicht noch Matthias Bachinger am Start. Der Münchner steht nach einem knappen Sieg gegen Vorjahressieger Martin Klizan (Slowakei) ebenfalls in der Runde der letzten 16.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.