Mischa Zverev wird nicht am ATP-Turnier teilnehmen - Bildquelle: AFPSIDMATTHEW STOCKMANMischa Zverev wird nicht am ATP-Turnier teilnehmen © AFPSIDMATTHEW STOCKMAN

Montpellier - Tennisprofi Mischa Zverev (Hamburg) hat kurzfristig seinen Start beim ATP-Turnier in Montpellier aus zunächst unbekannten Gründen abgesagt. Der 31-Jährige, zehn Jahre älterer Bruder des Weltranglistendritten Alexander Zverev, hätte am Montagabend gegen den Franzosen Jeremy Chardy antreten sollen. Statt Zverev tritt nun der 33-jährige Spanier Adrian Menendez-Maceiras als Lucky Loser gegen Chardy an.

Weitere deutsche Starter bei dem mit 586.140 Euro dotierten Hallenturnier sind Davis-Cup-Spieler Philipp Kohlschreiber und Matthias Bachinger. Der Augsburger Kohlschreiber trifft zum Auftakt auf den Moldauer Radu Albot, Bachinger (München) überstand am Montag die Qualifikation und bekommt es mit dem ehemaligen Wimbledon-Finalisten Tomas Berdych aus Tschechien zu tun.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp