Mischa Zverev und Maximilian Marterer ausgeschieden - Bildquelle: AFPSIDPEDRO PARDOMischa Zverev und Maximilian Marterer ausgeschieden © AFPSIDPEDRO PARDO

Miami - Der Weltranglistendritte Alexander Zverev (Hamburg) ist beim ATP-Masters in Miami der letzte Deutsche im Herreneinzel. Am Freitag schieden sein älterer Bruder Mischa und der Nürnberger Maximilian Marterer in der zweiten Runde aus. Mischa Zverev verlor gegen den Georgier Nikolos Basilaschwili mit 3:6, 2:6. Marterer zog bereits vor dem ersten Aufschlag gegen den Kanadier Milos Raonic zurück.

Alexander Zverev ist beim zweiten Masters-Turnier des Jahres an Nummer zwei gesetzt und trifft nach einem Freilos zum Auftakt in der zweiten Runde auf den spanischen Altmeister David Ferrer.

Tennis-Galerien