Rafael Nadal hatte mit einem Virus zu kämpfen - Bildquelle: AFPSIDPAU BARRENARafael Nadal hatte mit einem Virus zu kämpfen © AFPSIDPAU BARRENA

Madrid - Für Sandplatzkönig Rafael Nadal läuft der Start in den Saisonabschnitt auf seinem Lieblingsbelag Sand weiter überaus holprig. Vor seinem Einstieg in das ATP-Masters in Madrid am Mittwoch klagte der elfmalige French-Open-Sieger über Magenprobleme. "Ich hatte mit einem Virus zu kämpfen", sagte der Spanier am Dienstag: "Immerhin konnte ich gut eineinhalb Stunden trainieren."

Antreten will Nadal in seinem Auftaktmatch gegen den kanadischen Youngster Felix Auger-Aliassime dennoch. "Das Verletzungsrisiko ist etwas höher, aber es es ist ein sehr wichtiges Turnier für mich", meinte er: "Ich will positiv bleiben und werde mein Bestes geben."

Nadal hat in diesem Jahr bereits zwei Matches auf seinem ausgewiesenen Lieblingsbelag verloren. Ende April unterlag er im Halbfinale des Turniers in Barcelona gegen Dominic Thiem (Österreich), eine Woche zuvor in Monte Carlo gegen den Italiener Fabio Fognini.

Tennis-Galerien