Nadal unterstützt Flut-Opfer auf seiner Heimatinsel - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDNadal unterstützt Flut-Opfer auf seiner Heimatinsel © PIXATHLONPIXATHLONSID

Palma de Mallorca - Spaniens Tennis-Star Rafael Nadal hat die Betroffenen der Überschwemmungen auf seiner Heimatinsel Mallorca mit einer Großspende unterstützt. Laut Auskunft des Bürgermeisters der besonders hart getroffenen Gemeinde Sant Llorenc, Mateu Puigros, gab der elfmalige French-Open-Gewinner eine Million Euro aus seinem Privatvermögen. 

Am 9. Oktober waren bei schweren Überschwemmungen auf der Ferieninsel 13 Menschen gestorben. Nadal hatte bei den Aufräumarbeiten selbst angepackt, zuletzt sammelte er Geld bei einem Promi-Golfturnier. "Es ist eine Hilfe eines ganz besonderen Menschen, der Tag für Tag seine Liebe für unsere Heimat unter Beweis stellt. Er ist einer von uns", sagte Puigros. Nadal stammt aus der Nachbargemeinde Manacor.  

Tennis-Galerien