In einer Woche startet das ATP-Turnier in Halle - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDIn einer Woche startet das ATP-Turnier in Halle © PIXATHLONPIXATHLONSID

Halle Westfalen - Der Gesundheitsdienstleister Noventi ist neuer Titelsponsor des ATP-Tennisturniers im westfälischen Halle. Eine Woche vor Beginn des Wimbledon-Vorbereitungsturniers gaben die Organisatoren die Umbenennung nach einer entsprechenden Einigung mit der Münchner Unternehmensgruppe bekannt. Ob die bis 2021 vereinbarte Zusammenarbeit auch in den beiden nächsten Jahren das Namenssponsoring umfasst, soll im Herbst geklärt werden. Zu finanziellen Details machten die Vertragspartner keine Angaben. 

"Diese Kooperation ist ein starkes Signal für die Zukunft unseres Turniers", sagte Turnierdirektor Ralf Weber: "Das Turnier wird sich mit dieser richtungsweisenden Partnerschaft künftig weiter entscheidend aufstellen."

Hinter dem Fortbestand des "deutschen Wimbledons" hatte im Frühjahr aufgrund des Insolvenzantrags des Modekonzerns und bisherigen Titelsponsors Gerry Weber vorübergehend eine Fragezeichen gestanden. Die Einigung mit dem neuen Partner jedoch bedeutet einen wichtigen Erfolg für die Veranstalter bei den Bemühungen um die Sicherung des Turniers, nachdem Weber im vergangenen April erst für 2020 eine Neuvergabe des Titelsponsorings in Aussicht gestellt hatte.

Tennis-Galerien