Daniel Brands erreicht in Sofia das Achtelfinale - Bildquelle: AFPSIDGLYN KIRKDaniel Brands erreicht in Sofia das Achtelfinale © AFPSIDGLYN KIRK

Sofia - Die Qualifikanten Daniel Brands und Yannick Maden sind beim ATP-Turnier in der bulgarischen Hauptstadt Sofia ins Achtelfinale eingezogen. Brands (Deggendorf) schlug überraschend den an Position fünf gesetzten Georgier Nikolos Bassilaschwili mit 7:6 (9:7), 7:5, Maden (Stuttgart) schaltete Adrian Mannarino (Frankreich) mit 6:4, 7:6 (7:4) aus.

Brands bekommt es beim mit 586.140 Euro dotierten Hartplatzturnier in der Runde der letzten 16 mit Mirza Basic (Bosnien-Herzegowina) oder Martin Klizan (Slowakei) zu tun, Maden spielt gegen Marton Fucsovics (Ungarn) oder Andreas Seppi (Italien). 

Dritter deutscher Tennisprofi in Sofia ist Jan-Lennard Struff (Warstein), der in der ersten Runde gegen Stefano Travaglia (Italien) antritt.

Tennis-Galerien