Struff gewann gegen den Serben Laslo Djere - Bildquelle: AFPSIDTHOMAS KIENZLEStruff gewann gegen den Serben Laslo Djere © AFPSIDTHOMAS KIENZLE

Halle Westfalen - Davis-Cup-Spieler Jan-Lennard Struff hat im siebten Anlauf sein erstes Spiel beim ATP-Turnier in Halle/Westfalen gewonnen. Der 29-Jährige aus Warstein, der in den vergangenen sechs Jahren bei seinem Heimturnier stets in der ersten Runde gescheitert war, gewann am Dienstag sein Auftaktspiel gegen den in der Weltrangliste um acht Plätze besser klassierten Serben Laslo Djere mit 6:4, 6:4. Nach 68 Minuten nutzte der Sauerländer seinen ersten Matchball mit einem Ass.

Im Achtelfinale der Noventi Open trifft Struff, der in der Vorwoche in Stuttgart das Halbfinale erreicht hatte und dank starker Form in der Weltrangliste auf Rang 35 geklettert war, auf den an Nummer drei gesetzten Russen Karen Chatschanow.

Ausgeschieden ist hingegen Wildcard-Starter Peter Gojowczyk. Der Münchner verlor 3:6, 4:6 gegen den Franzosen Richard Gasquet, für Gojowczyk war es die vierte Auftaktniederlage in Folge. Bereits am Montag war Deutschlands Spitzenspieler Alexander Zverev (Hamburg/Nr. 2) ins Achtelfinale eingezogen.

Tennis-Galerien