Niederlage nach Satzführung: Dominik Koepfer - Bildquelle: AFPSIDFABRICE COFFRININiederlage nach Satzführung: Dominik Koepfer © AFPSIDFABRICE COFFRINI

Genf (SID) - Tennisprofi Dominik Koepfer (Furtwangen) ist trotz einer Viertelfinal-Niederlage beim ATP-Turnier in Genf bereit für die French Open. Der 27-Jährige scheiterte am Donnerstag nach Satzführung mit 6:2, 1:6, 4:6 am formstarken Norweger Casper Ruud, der Nummer drei der Setzliste. Bei 4:5 im dritten Satz vergab Koepfer zwei Breakbälle.

Zuvor hatte Koepfer den spanischen Routinier Feliciano Lopez und in der ersten Runde den Franzosen Benoit Paire bezwungen. Die French Open in Roland Garros beginnen am 30. Mai, im Vorjahr scheiterte Koepfer dort in der zweiten Runde am früheren Champion Stan Wawrinka.