Philipp Kohlschreiber gewinnt sein Auftaktspiel in Rom - Bildquelle: AFPSIDJAVIER SORIANOPhilipp Kohlschreiber gewinnt sein Auftaktspiel in Rom © AFPSIDJAVIER SORIANO

Rom - Tennisprofi Philipp Kohlschreiber steht beim ATP-Masters in Rom nach einem Marathonmatch in der zweiten Runde. Der 34 Jahre alte Augsburger setzte sich in seinem Auftaktspiel im Foro Italico nach 3:08 Stunden mit 7:5, 6:7 (7:9), 7:6 (8:6) gegen den 13 Jahre jüngeren Russen Karen Chatschanow durch. Kohlschreiber trifft nach seinem Sieg über die Nummer 36 der Weltrangliste auf den an Position 13 gesetzten Jack Sock (USA).

Vor Kohlschreiber hatte auch Peter Gojowczyk (München) die zweite Runde erreicht. Dritter Deutscher im Hauptfeld des mit mehr als fünf Millionen Euro dotierten Sandplatzturniers ist der frisch gebackene Madrid-Sieger Alexander Zverev (Hamburg), er ist in Rom zugleich Titelverteidiger. Das Turnier ist der letzte Härtetest vor den French Open in Paris (ab 27. Mai).

Tennis-Galerien