Dominic Thiem steht im Finale von Madrid - Bildquelle: AFPSIDJAVIER SORIANODominic Thiem steht im Finale von Madrid © AFPSIDJAVIER SORIANO

Madrid - Dominic Thiem hat das Endspiel beim ATP-Masters in Madrid erreicht und darf weiter auf seinen ersten Masters-Titel hoffen. Der an Position fünf gesetzte Österreicher gewann das Halbfinale gegen den Südafrikaner Kevin Anderson (Nr. 6) mit 6:4, 6:2. 

Thiem hatte zuvor Rafael Nadal im Viertelfinale besiegt und dessen Serie von 21 Siegen und 50 Satzgewinnen auf Sand beendet. 

Zweite Finale-Teilnahme hintereinander

Schon im letzten Jahr war Thiem ins Finale von Madrid eingezogen, unterlag dort jedoch Nadal. Im diesjährigen Endspiel trifft der 24-Jährige nun entweder auf Deutschlands Topspieler Alexander Zverev (Nr. 2) oder den Kanadier Denis Shapovalov. 

Tennis-Galerien