Auch Karen Chatschanow schlägt in München auf - Bildquelle: AFPSIDYANN COATSALIOUAuch Karen Chatschanow schlägt in München auf © AFPSIDYANN COATSALIOU

München - Die Organisatoren des ATP-Turniers in München können mit einem weiteren Topspieler aufwarten. Turnierdirektor Patrik Kühnen vergab am Donnerstag eine Wildcard für die BMW Open (ab 29. April) an den Russen Karen Chatschanow. Der 22-Jährige ist derzeit die Nummer zwölf der Weltrangliste. Er wird bei dem Sandplatzturnier auf der Anlage des MTTC Iphitos damit hinter Titelverteidiger Alexander Zverev (Hamburg) an Nummer zwei gesetzt werden.

Darüber hinaus treten in München vier weitere Spieler aus den Top 25 der Weltrangliste an: Marco Cecchinato (Italien/16.), Roberto Bautista Agut (Spanien/22.), Kyle Edmund (Großbritannien/23.) und Diego Schwartzman (Argentinien/24.). Zum traditionell großen deutschen Aufgebot gehört auch der dreimalige Turniersieger Philipp Kohlschreiber.

Tennis-Galerien