Zverev (l.) und de Minaur (r.) beim Handshake - Bildquelle: AFPAFPPEDRO PARDOZverev (l.) und de Minaur (r.) beim Handshake © AFPAFPPEDRO PARDO

Acapulco (SID) - Der Weltranglistendritte Alexander Zverev hat beim ATP-Turnier im mexikanischen Acapulco mühelos die Vorschlussrunde erreicht. In nur 75 Minuten setzte sich der Hamburger Tennisprofi bei der mit 1,8 Millionen US-Dollar dotierten Hartplatzveranstaltung gegen Alex de Minaur aus Australien mit 6:4, 6:4 durch.

Nächster Gegner des 21-Jährigen ist Cameron Norrie aus Großbritannien, der in der Runde der letzten Acht gegen den US-Amerikaner Mackenzie McDonald mit 6:3, 6:3 die Oberhand behielt. Zverev hat gegen den 23 Jahre alten Norrie, aktuelle Nummer 64 der Weltrangliste, noch nie gespielt.

Tennis-Galerien