Richard Gasquet sagt das Davis-Cup-Finale ab - Bildquelle: AFPSIDJOHANNES EISELERichard Gasquet sagt das Davis-Cup-Finale ab © AFPSIDJOHANNES EISELE

Lille - Frankreichs Spitzenspieler Richard Gasquet hat seine Teilnahme am Davis-Cup-Finale gegen Kroatien vom 23. bis 25. November in Lille ohne Angabe von Gründen abgesagt. "Ich bin sehr enttäuscht, dass ich nicht dabei sein kann", twitterte der 32-Jährige, als Nummer 26 der Welt bestplatzierter Franzose im Ranking. 

Damit ist Gael Monfils, Nummer 29 der Weltrangliste, die Nummer eins im Team von Kapitän Yannick Noah. Zudem stehen noch Lucas Pouille, Jeremy Chardy, Nicolas Mahut und Ugo Humbert zur Verfügung. Die Nominierung erfolgt am Dienstag.

Tennis-Galerien