Vasek Pospisil (l.) und Denis Shapovalov im Halbfinale - Bildquelle: AFPSIDJAVIER SORIANOVasek Pospisil (l.) und Denis Shapovalov im Halbfinale © AFPSIDJAVIER SORIANO

Madrid - Das kanadische Davis-Cup-Team ist beim erstmals ausgetragenen Finalturnier in Madrid ins Halbfinale eingezogen. Die Kanadier setzten sich im Viertelfinale gegen Australien mit 2:1 durch und treffen in der Vorschlussrunde entweder auf Serbien mit Superstar Novak Djokovic oder Russland. Vasek Pospisil im Einzel und das Doppel Pospisil/Denis Shapovalov holten die Punkte für das Team von Kapitän Frank Dancevic.

Der Weltranglisten-150. Pospisil setzte sich gegen John Millman mit 7:6 (9:7), 6:4 durch, ehe Shapovalov (20) dem 18-jährigen Alex de Minaur mit 6:3, 3:6, 5:7 unterlag. Im entscheidenden Doppel hatten die Kanadier beim 6:4, 6:4 gegen Jordan Thompson/John Peers die besseren Nerven.

Deutschland bekommt es im Viertelfinale am Freitag (nicht vor 17.30 Uhr) mit Großbritannien um den zweimaligen Olympiasieger Andy Murray zu tun. Am Mittwoch hatte die Mannschaft von Kapitän Michael Kohlmann Argentinien überraschend klar mit 3:0 besiegt.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.