Alexander Zverev tritt zu Beginn gegen David Ferrer an - Bildquelle: GETTY IMAGES NORTH AMERICAGETTY IMAGES NORTH AMERICASIDMATTHEW STOCKMANAlexander Zverev tritt zu Beginn gegen David Ferrer an © GETTY IMAGES NORTH AMERICAGETTY IMAGES NORTH AMERICASIDMATTHEW STOCKMAN

Valencia - Deutschlands Spitzenspieler Alexander Zverev (Hamburg) eröffnet gegen Lokalmatador David Ferrer das Davis-Cup-Viertelfinale zwischen Deutschland und Spanien am Freitag (11.30 Uhr) in Valencia. Das ergab die Auslosung am Donnerstag. Im Anschluss stehen sich Philipp Kohlschreiber (Augsburg) und Superstar Rafael Nadal gegenüber. Nadal hat aufgrund einer Verletzung am Hüftbeuger seit Ende Januar pausiert.

Für das Doppel am Samstag (14.00 Uhr) nominierte der deutsche Kapitän Michael Kohlmann wie erwartet Jan-Lennard Struff (Warstein) und Tim Pütz (Frankfurt). Maximilian Marterer (Nürnberg) ist zunächst nur Reserve. Pütz und Struff hatten zuletzt gegen Portugal und Australien überzeugt und sind als Duo in 20 Spielen bei verschiedensten Wettbewerben noch immer unbesiegt.

Topduell zwischen Zverev und Nadal am Sonntag

Bei Spanien sind Feliciano Lopez und der kurzfristig für Pablo Carreno Busta ins Team gerückte Doppel-Olympiasieger Marc Lopez vorgesehen. Am Sonntag (11.00 Uhr) kommt es zum Spitzeneinzel zwischen Zverev und Nadal, ehe sich laut Auslosung Kohlschreiber und der aus Valencia stammende Ferrer gegenüberstehen. Allerdings haben die Kapitäne Kohlmann und Sergi Bruguera bis kurz vor Beginn der Matches die Möglichkeit umzustellen.

In der "Plaza de Toros" in Valencia geht es für die Auswahl des Deutschen Tennis Bundes (DTB) um den ersten Halbfinal-Einzug seit 2007. In der ersten Runde hatte der dreimalige Davis-Cup-Champion durch ein 3:1 gegen Australien nach zuvor drei Auftaktniederlagen in Folge wieder die zweite Runde des traditionsreichen Mannschaftswettbewerbs erreicht. - Die Auslosung im Überblick:

Freitag, ab 11.30 Uhr

David Ferrer - Alexander Zverev (Hamburg)

Rafael Nadal - Philipp Kohlschreiber (Augsburg)

Samstag, 14.00 Uhr

Feliciano Lopez/Marc Lopez - Tim Pütz (Frankfurt)/Jan-Lennard Struff (Warstein)

Sonntag, ab 11.00 Uhr

Nadal - Zverev

Ferrer - Kohlschreiber 

Tennis-Galerien