Tatjana Maria trifft zuerst auf Alexandra Sasnowitsch - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDTatjana Maria trifft zuerst auf Alexandra Sasnowitsch © PIXATHLONPIXATHLONSID

Braunschweig - Tatjana Maria und Andrea Petkovic (beide 31) bestreiten die Einzel für die ersatzgeschwächte deutsche Fed-Cup-Mannschaft in der Erstrundenpartie gegen Weißrussland. Maria (Bad Saulgau) eröffnet die Begegnung in Braunschweig am Samstag gegen Alexandra Sasnowitsch (WTA-Nr. 33), Petkovic (Darmstadt) trifft im Anschluss auf die Weltranglistenneunte Aryna Sabalenka.

Wimbledonsiegerin Angelique Kerber und Julia Görges hatten ihre Teilnahme frühzeitig abgesagt. Weißrussland, Fed-Cup-Finalist von 2017, tritt dagegen in Bestbesetzung an. Im vergangenen Jahr hatte die Auswahl des Deutschen Tennis Bundes (DTB) ebenfalls ohne Kerber und Görges das Duell in Minsk überraschend mit 3:2 gewonnen.

In Braunschweig stehen sich am Sonntag zunächst Maria und Sabalenka gegenüber, danach spielt Petkovic gegen Sasnowitsch. Für das Doppel nominierte Teamchef Jens Gerlach Anna-Lena Grönefeld (Nordhorn) und Laura Siegemund (Metzingen). Das Duo trifft auf die ehemalige Weltranglistenerste Wiktoria Asarenka und Doppelspezialistin Lidsija Marosawa. Umstellungen sind allerdings kurzfristig möglich.

Tennis-Galerien