- Bildquelle: AFPSIDTHOMAS KIENZLE © AFPSIDTHOMAS KIENZLE

Stuttgart - Deutschlands Fed-Cup-Frauen liegen im Halbfinale gegen Tschechien in Stuttgart nach dem ersten Einzel zurück. Die deutsche Nummer eins Julia Görges (Bad Oldesloe) verlor zum Auftakt gegen die zweimalige Wimbledon-Siegerin Petra Kvitova deutlich mit 3:6, 2:6. Im zweiten Duell des Tages stehen sich die frühere Weltranglistenerste Angelique Kerber (Kiel) und Karolina Pliskova gegenüber.

Görges hatte gegen die aufschlagstarke Kvitova zunächst gut begonnen und sich eine 3:1-Führung erarbeitet, verlor anschließend jedoch fünf Spiele in Folge und damit nach nur 32 Minuten auch den ersten Satz. Im zweiten Durchgang fand die Weltranglistenelfte dann kaum noch zu ihrem Spiel, auch weil Kvitova vor allem bei eigenem Service extrem dominant agierte. So endete die Partie nach gerade einmal 1:03 Stunden.

In der Porsche-Arena geht es für die Auswahl des Deutschen Tennis Bundes (DTB) um den insgesamt achten Finaleinzug im prestigeträchtigen Nationenwettbewerb. Gleichzeitig ist die Partie die Revanche für die Finalpleite von 2014, als das DTB-Team in Prag 1:3 gegen die Tschechinnen verlor. Die Mannschaft von Petr Pala hat in den letzten sieben Jahren fünfmal den Titel gewonnen.

Anzeige:
Den Fed Cup gibt es live und exklusive auf DAZN!

Tennis-Galerien

Gruselige US Open: So hässlich sind die Outfits der Stars

Geschmacksverirrung pur: Diese Tennisoutfits kann doch keiner schön finden. ran präsentiert das Gruselkabinett und einen Lichtblick.

WTA

ran spekuliert: Das könnte Ivanovic verkünden

Am 28. Dezember um 19 Uhr verkündet Ana Ivanovic auf Facebook etwas Großes. Die Fans sind gespannt! ran.de hat sich vorab ein paar nicht ganz ernstgemeinte Gedanken gemacht.

"Kill the bitch!" - Stalking-Opfer im Tennis

Murray, Williams, Graf - sie alle waren schon Opfer von Stalking-Attacken. Dabei sind es nicht immer Fans, die hinter dem Terror stecken. ran stellt die krassesten Fälle vor.

WTA

WTA-Finals in Singapur: Wer folgt Kerber zur WM?

Angelique Kerber will beim Turnier der besten acht Tennis-Stars erstmals den Titel holen. Wer ist bereits für die WTA-Finals qualifiziert und wer hat noch Chancen?

US-Open-Champion: So lief Kerbers Jahr 2016

Knapp 20 Jahre nach Steffi Graf ist wieder eine Deutsche die Nummer 1 der Weltrangliste. Zudem holte sich Angelique Kerber den Titel. ran.de blickt auf Angies famoses Jahr zurück.