Erstmals nominiert: Antonia Lottner - Bildquelle: pixathlonpixathlonSIDPascal MullerErstmals nominiert: Antonia Lottner © pixathlonpixathlonSIDPascal Muller

Hamburg - Nach den Absagen der Topspielerinnen Angelique Kerber (Kiel) und Julia Görges (Bad Oldesloe) ist Antonia Lottner (Düsseldorf) erstmals für das deutsche Fed-Cup-Team nominiert worden.

Wie der Deutsche Tennis Bund (DTB) am Freitag bekannt gab, komplettiert die 21-Jährige das Aufgebot für die Erstrundenpartie beim Vorjahresfinalisten Weißrussland in Minsk (10./11. Februar).

Maria führt Mannschaft an

Der neue Teamchef Jens Gerlach setzt bei seiner Premiere zudem auf Tatjana Maria (Bad Salgau), Anna-Lena Grönefeld (Nordhorn) und Anna-Lena Friedsam (Neuwied), die ebenfalls ihr Debüt feiert.

Neben Kerber und Görges, die bereits frühzeitig abgesagt hatten, steht der DTB-Auswahl auch Carina Witthöft (Hamburg) krankheitsbedingt nicht zur Verfügung.

Tennis-Galerien