Djokovic trifft im Achtelfinale auf Medwedew - Bildquelle: AFPSIDWILLIAM WESTDjokovic trifft im Achtelfinale auf Medwedew © AFPSIDWILLIAM WEST

Melbourne - Der Weltranglistenerste Novak Djokovic hat nach einem Sieg über den elf Jahre jüngeren Denis Shapovalov das Achtelfinale der Australian Open erreicht. Der 31 Jahre alte Serbe verlor zwar seinen ersten Satz im Turnier, gewann gegen den an Position 25 gesetzten Kanadier nach 2:22 Stunden dennoch souverän 6:3, 6:4, 4:6, 6:0.

Djokovics Dauerrivalen Roger Federer (Schweiz/37) und Rafael Nadal (Spanien/32) hatten am Freitag ihre Generationenduelle ohne Probleme gewonnen und waren ins Achtelfinale eingezogen. Federer ließ dem 16 Jahre jüngeren Taylor Fritz (USA/21) keine Chance, Nadal warf den australischen Publikumsliebling Alex de Minaur (19) aus dem Turnier.

Djokovic, der gegen Shapovalov (19) im dritten Satz eine 4:1-Führung verspielte, trifft in der Runde der besten 16 am Montag erneut auf einen Youngster: Der 22 Jahre alte Russe Daniil Medwedew, die Nummer 15 der Setzliste, setzte sich gegen David Goffin (Belgien/Nr. 21) 6:2, 7:6 (7:3), 6:3 durch.

Tennis-Galerien