Osaka steht im Halbfinale der Australian Open - Bildquelle: AFPSIDWilliam WESTOsaka steht im Halbfinale der Australian Open © AFPSIDWilliam WEST

Melbourne - US-Open-Siegerin Naomi Osaka spielt in Melbourne um den Einzug in ihr zweites Grand-Slam-Endspiel. Die 21-Jährige gewann im Viertelfinale der Australian Open gegen Jelena Switolina (Ukraine) 6:4, 6:1 und zog als erste Japanerin seit 25 Jahren in die Runde der besten Vier ein. Dort könnte es am Donnerstag zur Neuauflage des Endspiels von New York gegen Serena Williams kommen.

Die 23-malige Grand-Slam-Siegerin aus den USA spielt gegen Karolina Pliskova (Tschechien) um das Halbfinale. Williams hatte das Endspiel der US Open gegen Osaka im vergangenen September verloren und dabei einen denkwürdigen Tobsuchtsanfall erlitten.

Osaka könnte am kommenden Montag zum ersten Mal in ihrer Karriere die Führung in der Weltrangliste übernehmen. Chancen, die Rumänin Simona Halep abzulösen, haben aber auch noch Pliskova und deren Landsfrau Petra Kvitova, die bereits am Dienstag ins Halbfinale eingezogen war.

Switolina (24) verlor wie im vergangenen Jahr in der Runde der letzten Acht und wartet damit weiter auf ihr erstes Grand-Slam-Halbfinale. Die Siegerin des WTA-Saisonfinals in Singapur ließ sich gegen Osaka im zweiten Satz an der rechten Schulter behandeln.

Tennis-Galerien