Alexander Zverev scheiterte im Achtelfinale der French Open. - Bildquelle: imago images/Paul ZimmerAlexander Zverev scheiterte im Achtelfinale der French Open. © imago images/Paul Zimmer

Paris/München - In vier Sätzen hat Alexander Zverev im Achtelfinale der French Open gegen Jannik Sinner (Italien) verloren. 

Dabei plagte sich der gebürtige Hamburger mit einer heftigen Erkältung herum, sogar Fieber hatte Zverev, wie er nach der Partie, auf der Pressekonferenz, einräumte. Er habe 38 Grad Fieber und Schmerzen beim Atmen, er sei "komplett krank", erläuterte Zverev in der virtuellen Medienrunde. 

Zverev verschweigt Krankheit

Pikant: Der Deutsche informierte laut "New York Times" im Vorfeld der Partie nicht die Ärzte des Turniers, wie es das Protokoll für Fieber- oder Atemwegserkrankungen vorsieht. Nach der Partie verwies Zverev, Siebtplatzierter der Weltrangliste, auf einen negativen Corona-Test - allerdings war dieser bereits fünf Tage alt. 

"Zverev ist mit seinen Tests, die alle negativ waren, auf dem aktuellen Stand", hieß es in einem Statement des Verbands, aus dem mehrere Medien berichten. "Sein letzter Test war am 29. September, die Ergebnisse gingen am 30. September ein. Heute erhielt er eine Erinnerung für seinen nächsten Test, der innerhalb von fünf Tagen nach den vorherigen Ergebnissen durchgeführt werden soll."

Zverev: "Ich habe nicht die richtigen Symptome von Corona"

So kündigte Zverev nach seinem Aus an, sich noch einmal auf Corona testen zu lassen. "Ich denke eher, dass es das Wetter hier ist. Ich habe nicht die richtigen Symptome von Corona", sagte Zverev: "Ich hoffe wirklich, dass es das nicht ist." Er leide nicht unter Geschmacksverlust, was ein Symptom von COVID-19 ist.

Zverev geriet bereits vor einigen Wochen in die Schlagzeilen, nachdem bei der von Novak Djokovic organisierten "Adria Tour" mehrere Spieler positiv getestet wurden. Zverev selbst wurde negativ getestet, kündigte aber trotzdem eine Isolierung an, jedoch wurden Bilder öffentlich, die ihn auf einer Party in einem Strand-Klub in Monaco zeigten. 

So bleibt zu hoffen, dass auch dieses Mal alles gut geht für Zverev, denn ein positiver Corona-Test beim Deutschen hätte wohl fatale Auswirkungen auf das Turnier in Paris und auch auf seine weitere Karriere. 

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.