Ungläubiger Blick: Nach einem Kraftakt steht Alexander Zverev im Halbfinale ... - Bildquelle: Getty ImagesUngläubiger Blick: Nach einem Kraftakt steht Alexander Zverev im Halbfinale der US Open © Getty Images

New York - Alexander Zverev steht zum ersten Mal in seiner Karriere im Halbfinale der US Open. Der 23-jährige Hamburger, an Nummer fünf gesetzt, gewann im Viertelfinale gegen den Kroaten Borna Coric mit 1:6, 7:6 (7:5), 7:6 (7:5), 6:3 und triff nun auf den Spanier Pablo Carreno Busta oder den Kanadier Denis Shapovalov.

Den ersten Satz gegen Coric verschlief Zverev völlig, nach 24 Minuten Stunden führte der gleichaltrige Kroate mit 6:1. Auch im zweiten Durchgang kam Zverev mit seiner zu passiven Spielweise zunächst nicht ins Match, rettete sich aber in den Tiebreak, den er nach 1:40 Stunden zum Satzausgleich nutzte. 

Im dritten Satz ging es ebenfalls in den Tiebreak, den Zverev mit 7:1 locker gewann und sich somit die 2:1-Satzführung erspielte. Im dritten Durchgang schaffte Zverev das entscheidende Break zum 5:3 und verwandelte wenig nach 3:24 Stunden seinen dritten Matchball.

 

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.