Kerber zieht bei US Open in die dritte Runde ein - Bildquelle: AFPGetty ImagesSIDAL BELLOKerber zieht bei US Open in die dritte Runde ein © AFPGetty ImagesSIDAL BELLO

New York (SID) - Angelique Kerber hat bei den US Open die dritte Runde erreicht. Die frühere Nummer eins der Welt und New-York-Siegerin von 2016 bezwang Anna-Lena Friedsam (Neuwied) mit 6:3, 7:6 (8:6) und trifft nun auf die Gewinnerin des US-Duells zwischen Ann Li und Alison Riske.

Kerber legte gegen die zu zögerliche Friedsam ein hohes Tempo vor und führte nach elf Minuten bereits mit 3:0. Dabei hatte ihre Gegnerin durchaus Chancen, die sie aber nicht nutzen konnte. Nach 35 Minuten verwandelte Kerber ihren ersten Satzball zum 6:3. Im zweiten Durchgang musste der Tiebreak die Entscheidung bringen, die Kerber nach 1:40 Stunden zu ihren Gunsten erzwang.

Ihr vor den US Open letztes Match hatte die Kielerin beim Achtelfinal-Aus bei den Australian Open Ende Januar bestritten. Danach setzte Kerber eine Oberschenkelblessur außer Gefecht, ehe die Tour aufgrund der Corona-Pandemie eine fünfmonatige Zwangspause einlegen musste. 

Im Vorjahr war Kerber in New York bereits in der ersten Runde gescheitert.