Sloane Stephens scheitert an Anastasija Sevastova - Bildquelle: AFPSIDEDUARDO MUNOZ ALVAREZSloane Stephens scheitert an Anastasija Sevastova © AFPSIDEDUARDO MUNOZ ALVAREZ

New York - Titelverteidigerin Sloane Stephens ist im Viertelfinale der US Open in New York ausgeschieden. Die Weltranglistendritte aus den USA unterlag der an Position 19 gesetzten Lettin Anastasija Sevastova 2:6, 3:6. Im vergangenen Jahr hatte Stephens (25) auf dem Weg zu ihrem ersten Grand-Slam-Triumph ebenfalls in der Runde der letzten Acht gegen Sevastova gewonnen.

Die 28-Jährige zog zum ersten Mal in ihrer Karriere ins Halbfinale eines Grand-Slam-Turniers ein, bei den US Open ist sie die erste Lettin unter den besten Vier. Dort trifft sie am Donnerstag entweder auf die sechsmalige Siegerin Serena Williams (USA/Nr. 17) oder die Finalistin von 2016, Karolina Pliskova (Tschechien/Nr. 8).

Auch am Dienstag kletterte das Thermometer in Flushing Meadows auf mehr als 32 Grad. Während Stephens und Sevastova auf dem Center Court 1:24 Stunden um das Halbfinale kämpften, waren die Matches der Junioren und Juniorinnen auf den Außenplätzen wegen der Hitze unterbrochen.

Tennis-Galerien