- Bildquelle: getty © getty

New York/München - Novak Djokovic hat bei den US Open 2020 seine Nerven nicht unter Kontrolle und wurde dafür bestraft. Der 33 Jahre alte Weltranglisten-Ersteregte sich nach dem Spielverlust zum 5:6 im ersten Satz so auf, dass er einen Ball in Richtung Bande schmetterte. Dabei traf Djokovic allerdings eine Linienrichterin im Gesicht, die anschließend für mehrere Minuten behandelt werden musste und nach Luft rang.

 

Anschließend kam es zu Diskussionen, welche mehrere Minuten andauerten. Anschließend entschied der Oberschiedsrichter den dreifachen US-Open-Titelträger zu disqualifizieren. Damit ist der klare Favorit auf den Titel in Flushing Meadows aus dem Turnier geflogen. Im Kalenderjahr 2020 hatte der Serbe noch kein Match verloren.

Djokovic entschuldigt sich auf Instagram

"Diese ganze Situation hat mich wirklich traurig und leer zurückgelassen", schrieb der Serbe auf Instagram. Auch für die getroffene Linienrichterin fand Djokovic entschuldigende Worte: "Es tut mir sehr leid, dass ich ihr solchen Stress bereitet habe. Es war so unbeabsichtigt und so falsch."

Der Linienrichterin gehe es nach dem Vorfall gut, versicherte Djokovic, zudem bat die Veranstalter der US-Open um Verzeihung.

Zverev versteht Entscheidung

"Es ist wirklich unglücklich, dass er die Linienrichterin so getroffen hat. Dafür gibt es Regeln. Die Supervisor machen nur ihren Job", so Deutschlands Tennis-Star Alexander Zverev, der am gestrigen Sonntag zum ersten Mal das Viertelfinale des Grand-Slam-Turniers erreicht hatte.

"Wenn er den Ball nur einige Zentimeter woanders hingeschlagen hätte, wäre alles gut gewesen."

Thiem und Medvedev sind Favoriten

Durch die Disqualifikation wird es somit zum ersten Mal seit 2014 einen Sieger geben, der seinen ersten Grand-Slam-Titel bejubeln darf. 

Zu den Favoriten auf den US-Open-Titel zählen nun der Österreicher Dominic Thiem und der Vorjahresfinalist Daniil Medvedev aus Russland. Auch Alexander Zverev, der spätestens im Halbfinale auf Djokovic hätte treffen können, kann sich berechtigte Chancen auf seinen ersten Grand-Slam-Titel ausrechnen.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.