Andy Murray ist bei den US Open ausgeschieden. - Bildquelle: AFPGETTYSIDMATTHEW STOCKMANAndy Murray ist bei den US Open ausgeschieden. © AFPGETTYSIDMATTHEW STOCKMAN

New York (SID) - Der ehemalige Weltranglistenerste Andy Murray ist bei den US Open in New York in der zweiten Runde gescheitert. Zwei Tage nach seinem Fünfsatz-Krimi gegen Yoshihito Nishioka (Japan), bei dem er sogar einen Matchball hatte abwehren müssen, konnte der zweimalige Tennis-Olympiasieger einen erneuten 0:2-Satzrückstand nicht aufholen: Der 33 Jahre alte Schotte unterlag dem flinken Kanadier Felix Auger-Aliassime (20), der in Flushing Meadows an Nummer 15 gesetzt ist, glatt mit 2:6, 3:6, 4:6.