Querrey steht erstmals in einem Grand-Slam-Viertelfinale - Bildquelle: pixathlonpixathlonSID-  BEN QUEENBOROUGHQuerrey steht erstmals in einem Grand-Slam-Viertelfinale © pixathlonpixathlonSID- BEN QUEENBOROUGH

London - US-Tennisprofi Sam Querrey, der in der dritten Wimbledonrunde völlig unerwartet den Weltranglistenersten Novak Djokovic (Serbien) bezwungen hatte, steht erstmals in seiner Karriere in einem Viertelfinale eines Grand-Slam-Turniers. Der 28-Jährige gewann gegen den Franzosen Nicolas Mahut 6:4, 7:6 (7:5), 6:4 und trifft nun entweder auf Milos Raonic (Kanada/Nr. 6) oder David Goffin (Belgien/Nr. 11).