Ausgeschieden: Gojowczyk verliert erstes Match - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDAusgeschieden: Gojowczyk verliert erstes Match © PIXATHLONPIXATHLONSID

Wimbledon - Der Münchner Tennisprofi Peter Gojowczyk ist beim Grand-Slam-Klassiker in Wimbledon als erster Deutscher ausgeschieden. Der 29-Jährige, zurzeit nur noch die Nummer 121 der Weltrangliste, unterlag in seinem Erstrundenmatch in 90 Minuten gegen Roberto Bautista Agut (Spanien/Nr. 23) 3:6, 2:6, 3:6. Gojowczyk wartet damit seit Januar 2018 auf einen Sieg bei einem der vier Major-Turniere.

Am Montag sind aus Deutscher Sicht noch Cedrik-Marcel Stebe (Mühlacker), Philipp Kohlschreiber (Augsburg), der auf Titelverteidiger Novak Djokovic (Serbien/Nr. 1) trifft, sowie die Brüder Mischa und Alexander Zverev (beide Hamburg) im Einsatz. Insgesamt stehen im Rasen-Mekka von London in diesem Jahr sieben deutsche Männer im Hauptfeld.