Philipp Kohlschreiber schlägt auch 2020 bei den BMW Open by FWU auf. - Bildquelle: BMW Open by FWUPhilipp Kohlschreiber schlägt auch 2020 bei den BMW Open by FWU auf. © BMW Open by FWU

München - Philipp Kohlschreiber ist auch 2020 bei den BMW Open in München dabei.

Kohlschreiber gewann das traditionsreiche Sandplatzturnier in den Jahren 2007 (gegen Mikhail Youzhny), 2012 (gegen Marin Cilic) und 2016 (gegen Dominic Thiem) und stand zudem drei weitere Male im Finale, zuletzt gegen Alexander Zverev im Jahr 2018.

"Ich bin glücklich, jedes Jahr in München spielen zu können vor den heimischen Fans. Das spornt mich schon extrem an. Seit 2002 war ich bei den BMW Open by FWU 15-mal am Start, klar, dass es eines meiner Lieblingsturniere ist", sagt der 36-jährige Augsburger.

Auch Zverev und Sinner in München am Start

Nach Alexander Zverev und Jannik Sinner ist Philipp Kohlschreiber damit der dritte Spieler, der frühzeitig für das mit knapp 600.000 Euro dotierte Turnier von den Veranstaltern gewonnen werden konnte.

"Kohli gehört zu den BMW Open by FWU wie der FC Bayern zu München. Unser Turnier liegt ihm sehr, das hat er in den letzten Jahren eindrucksvoll gezeigt. Dass er mit 36 Jahren immer noch zu Weltklasseleistungen fähig ist, ist beeindruckend", freut sich Turnierdirektor Patrik Kühnen.

"Unser Ziel ist ein ausgeglichenes Weltklassefeld, bei dem vom ersten Ballwechsel an Weltklasse-Matches garantiert sind, mit jungen wilden Spielertypen und erfahrenen Spielern wie Philipp", fügt Michael Mronz für den Veranstalter MMP Event GmbH an.

ANZEIGE: Tickets für die BMW Open by FWU sind unter www.bmwopenbyfwu.de erhältlich.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.