Die BMW Open werden auf der Anlage des MTTC Iphitos München ausgetragen. - Bildquelle: imago images/Passion2PressDie BMW Open werden auf der Anlage des MTTC Iphitos München ausgetragen. © imago images/Passion2Press

München - Im vergangenen Jahr mussten die BMW Open wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden, in diesem Jahr wird das Münchner ATP-Turnier auf den Sandplätzen des MTTC Iphitos wieder stattfinden.

Vom 24. April bis zum 2. Mai werden die Top-Stars der Tennis-Welt auf der Anlage am nördlichen Ende des Englischen Gartens um den Titel kämpfen (im kostenlosen Livestream auf ran.de). Bei der letzten Austragung 2019 gewann der Chilene Christian Garin die BMW Open, davor schnappte sich zweimal Alexander Zverev den Turniersieg.

Wer ist in diesem Jahr alles dabei? Wie ist der Modus? Wie beeinflusst die Corona-Pandemie den Turnierablauf? Alle diese Fragen werden am Mittwoch auf der offiziellen Pressekonferenz beantwortet.

Turnierdirektor Patrik Kühnen beantwortet Fragen

Max Zielke moderiert das Event, neben Turnierdirektor Patrik Kühnen werden Florian Baumeister (Leiter Markenerlebnis BMW Deutschland), Michael Mronz (Partner BMW Open), Dr. Fabian Tross (Geschäftsführer Iphitos Sportveranstaltungs-GmbH) und Stefan Zant (Geschäftsführer MMP Event GmbH/Seven.One Sports) die Fragen der zugeschalteten Journalistinnen und Journalisten beantworten.

ran.de überträgt die offizielle Pressekonferenz der BMW Open am Mittwoch, 17. März, ab 13 Uhr im kostenlosen Livestream.