Tennis in Miami: Regen verhindert viele Auftaktpartien - Bildquelle: GETTY IMAGES NORTH AMERICA  AFPSIDMichael ReavesTennis in Miami: Regen verhindert viele Auftaktpartien © GETTY IMAGES NORTH AMERICA AFPSIDMichael Reaves

Miami - Der erste Tag beim Tennisturnier in Miami ist beinahe komplett ins Wasser gefallen, auch Andrea Petkovic und Anna-Lena Friedsam mussten nach stundenlangem Regen unverrichteter Dinge wieder abziehen. Beide werden ihre Auftaktpartien erst am Mittwoch bestreiten. Fed-Cup-Spielerin Petkovic (Darmstadt) trifft auf Amanda Anisimova (USA), Friedsam (Neuwied) auf Alja Tomljanovic (Australien).

Beim mit 9,035 Millionen Dollar dotierten Turnier in Florida stehen vor dem Abschluss der Qualifikation neun Deutsche (fünf Männer, vier Frauen) im Hauptfeld - darunter auch Wimbledonsiegerin Angelique Kerber (Kiel/Nr. 8) und Alexander Zverev (Hamburg/Nr. 2). Die Veranstaltung findet nach 34 Jahren auf der Insel Key Biscayne in diesem Jahr zum ersten Mal im und ums Hard-Rock-Stadium, der Spielstätte des Footballteams Miami Dolphins, statt.

Tennis-Galerien