Williams war schon während den Australian Open schwanger - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDWilliams war schon während den Australian Open schwanger © PIXATHLONPIXATHLONSID

Miami - Das Geheimnis ist gelüftet: Tennis-Ikone Serena Williams hat ihrer  Tochter den Namen Alexis Olympia Junior gegeben. Dies verkündete die frischgebackene Mutter auf ihren Social-Media-Kanälen und postete ein Video, in dem die Schwangerschaft bis zur Geburt des mittlerweile rund zwei Wochen alten Mädchens zu verfolgen ist. Damit trägt das Baby den Namen des Vaters, der Williams' Verlobter Alexis Ohanian ist.

Am Ende des Videos ließen es sich die stolzen Eltern nicht nehmen, neben den gewöhnlichen Angaben wie Gewicht und Geburtstag auch den ersten Grand-Slam-Titel des Babys zu erwähnen. Bei ihrem siebten Triumph bei den Australian Open im Januar war die 35-Jährige Williams bereits in der achten Woche schwanger gewesen.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Tennis-Galerien