Ausgezeichnet: Andrea Petkovic - Bildquelle: AFPSIDCHRISTOPHE ARCHAMBAULTAusgezeichnet: Andrea Petkovic © AFPSIDCHRISTOPHE ARCHAMBAULT

Köln - Andrea Petkovic hat in ihrer Tenniskarriere bislang sechs WTA-Titel und mehr als 7,7 Millionen US-Dollar Preisgeld gewonnen, nun ist sie um eine weitere Auszeichnung reicher. Ihre Reportage "Tennis vs. Tennis" im Racquet Magazine gehört zu den vier Erzählungen, die mit einer "bemerkenswerten Erwähnung" im Sammelband "Best American Sports Writing 2019" bedacht wurden.

Petkovic (32) war nach der Saison 2017 mit der US-Indie-Band "Tennis" auf Tour gegangen. "Ich fand schon immer, dass es gerade bei den Konzerttouren von Bands etliche Parallelen zu unserem Job als Tennisprofi gibt. Vieles ist monoton, Routine, Routine, Routine. Dann kommt der Auftritt, dieser High-Intensity-Moment - und jeder guckt zu. Das hat mich inspiriert", sagte Petkovic bei tennisnet.com.

Derzeit arbeitet die ehemalige Top-10-Spielerin, die im Magazin der Süddeutschen Zeitung eine Kolumne ("30-Love") hatte und auch schon für die Frankfurter Allgemeine Zeitung geschrieben hat, an ihrer Biografie. "Ich habe versucht, wichtige Episoden in meinem Leben auszuwählen und darüber zu schreiben, als wäre es fiktiv", sagte sie zu Jahresbeginn bei den Australian Open. Zuletzt hatte Petkovic geplant, das Buch Ende 2020 auf den Markt zu bringen.

In ihrem Hauptjob als Tennisprofi lief es für die Weltranglisten-82. in den vergangenen Wochen auf der China-Tour durchwachsen. Nach der Niederlage im Achtelfinale von Guangzhou verlor sie in Wuhan zum Auftakt der Qualifikation. Die überstand Petkovic in Peking, wo sie allerdings nach ihrem Erstrundensieg eine Lehrstunde von der Japanerin Naomi Osaka (2:6, 0:6) erteilt bekam.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.