Yannick Hanfmann kritisiert Alexander Zverev - Bildquelle: AFPSIDTHOMAS SAMSONYannick Hanfmann kritisiert Alexander Zverev © AFPSIDTHOMAS SAMSON

Hamburg (SID) - Tennisprofi Yannick Hanfmann sieht Alexander Zverevs Verhalten kritisch. "Er ist momentan eh nicht der Liebling der Medien und dann kommt die nächste Aktion", sagte der 28-Jährige in "Advantage - der Tennis & Sportpodcast". Am Sonntag waren Videoaufnahmen aufgetaucht, die den deutschen Topspieler bei einer Party zeigen. Zverev hatte zuvor nach der umstrittenen Adria-Tour gesagt, er wolle sich in häusliche Isolation begeben.

"Ich habe das Video gesehen und mir gedacht: Mein Gott, Junge. Du machst dir das Leben echt nicht leicht", sagte Hanfmann. Man sehe zudem "auch mal wieder, dass man sich von den oberen Spielern wie Roger Federer oder Rafael Nadal nicht nur spielerisch etwas abschauen kann." Die Nummer 143 der ATP-Weltrangliste fügte an: "Den Beiden wäre so etwas ziemlich sicher nicht passiert."

Hanfmann betonte, erwachsene Menschen müssten überlegen, welche Konsequenzen ihr Handeln hat. Das habe Zverev überhaupt nicht getan: "Ich bin mal gespannt, ob es irgendwelche Konsequenzen gibt."