Kommt es zum Überraschungscomeback von Ana Ivanovic? - Bildquelle: gettyKommt es zum Überraschungscomeback von Ana Ivanovic? © getty

München - Ana Ivanovic könnte serbischen Medienberichten zufolge bereits im Mai ihr großes Comeback auf dem Tennis-Court geben. Die ehemalige Weltranglistenerste selbst heizte die Gerüchte mit einem Instagram-Post an. 

Djokovic-Bruder plaudert Pläne aus

Turnierveranstalter Djordje Djokovic, der Bruder von Tennis-Ass Novak, deutete im Rahmen eines TV-Interviews die Rückkehr der zweimaligen Mutter an. So wolle er beim WTA-Turnier in Belgrad vom 16.-22. Mai eine "große Tennisbotschafterin mitbringen."

Auf die Nachfrage, ob es sich dabei um Ivanovic handele, antwortete er mit: "Ja". Seitdem brodelt in den serbischen Medien die Gerüchteküche. Offiziell hat sich die Ehefrau von "ARD"-Fußballexperte Bastian Schweinsteiger zu den Gerüchten nicht geäußert.

Vor wenigen Tagen veröffentlichte sie auf "Instagram" aber ein Foto, das sie mit einem Tennisball in der Hand zeigt. Mit den Worten "Folge deinen Träumen und höre nicht auf die, die dich nicht verstehen", lässt sie viel Raum für Spekulationen. 

Im Dezember 2016 beendete die 33-Jährige überraschend ihre Karriere. In ihrer Laufbahn gewann die Serbin insgesamt 15 WTA und fünf ITF-Titel. Höhepunkt der Karriere war der Triumph bei den French Open im Jahr 2008. 

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.