Alexander Zverev nach Triumph in Madrid weiter Sechster - Bildquelle: AFPSIDOSCAR DEL POZOAlexander Zverev nach Triumph in Madrid weiter Sechster © AFPSIDOSCAR DEL POZO

Frankfurt am Main (SID) - Trotz seines Titelgewinns beim Masters in Madrid tritt Alexander Zverev in der Tennis-Weltrangliste auf der Stelle. Der 24-Jährige aus Hamburg, der am Sonntag zum zweiten Mal nach 2018 in der spanischen Hauptstadt triumphierte, bleibt im Ranking auf Platz sechs. Den Rückstand auf den fünftplatzierten Griechen Stefanos Tsitsipas verkürzte Zverev jedoch auf 665 Punkte.

An der Spitze steht unverändert Australian-Open-Champion Novak Djokovic (Serbien), der Russe Daniil Medwedew verdrängte dahinter Grand-Slam-Rekordsieger Rafael Nadal (Spanien) wieder von Platz zwei. Bei den Frauen liegt Angelique Kerber (Kiel) als beste Deutsche auf Platz 26, den ersten Rang hält weiterhin Madrid-Finalistin Ashleigh Barty (Australien) mit deutlichem Vorsprung.