Nick Kyrgios bietet Bedürftigen seine Hilfe an - Bildquelle: AFPSIDSAEED KHANNick Kyrgios bietet Bedürftigen seine Hilfe an © AFPSIDSAEED KHAN

Köln - Der australische Tennis-Star Nick Kyrgios hat Bedürftigen einen speziellen Lieferservice angeboten und wird damit zu einem modernen Sankt Martin. Auf Instagram rief der 24-Jährige Menschen, die aufgrund der Coronakrise kein Essen haben, dazu auf, sich bei ihm zu melden: "Bitte geht nicht mit einem leeren Magen ins Bett [...]. Ich wäre mehr als glücklich, alles was ich habe, zu teilen", schrieb Kyrgios.

Der Weltranglisten 20. stellte dabei keine Bedingungen: "Habt keine Angst und schämt euch nicht, mir eine Nachricht zu schicken. Auch für eine Packung Nudeln, ein Laib Brot oder Milch. Ich stelle es vor eure Tür, ohne Fragen zu stellen." Der am Montagnachmittag veröffentlichte Post hat bereits über 93.000 Likes.

In Australien sind aufgrund der Corona-Pandemie Tausende Geschäfte und Firmen geschlossen. Vor den Ämtern bilden sich lange Schlangen mit Menschen, die auf Sozialleistungen hoffen.

Der auf dem Court als Hitzkopf bekannte Kyrgios spendete bereits Anfang des Jahres für die von den Buschbränden in Australien Betroffenen. Bei einer Benefizveranstaltung sammelten der 24-Jährige und viele weitere Tennis-Stars knapp fünf Millionen australische Dollar (rund 3,3 Millionen Euro).

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android