Thiem startet für das Team Europa - Bildquelle: AFPSIDGLYN KIRKThiem startet für das Team Europa © AFPSIDGLYN KIRK

Köln (SID) - US-Open-Sieger Dominic Thiem (27) hat seine Zusage für den Laver Cup im kommenden Jahr gegeben. Der Österreicher steht nach Superstar Roger Federer (Schweiz) somit als zweiter Spieler fest, der bei der insgesamt vierten Auflage des Kontinentalvergleichs zwischen Europa und dem Rest der Welt 2021 in Boston (24. bis 26. September) dabei sein wird.

Der Weltranglistendritte Thiem sowie der 20-malige Grand-Slam-Champion Federer, der das Turnier vor drei Jahren ins Leben gerufen hatte, treten als Teil des Teams Europa unter der Führung von Björn Borg an. Weitere Teilnehmer stehen noch nicht fest. Team Europa holte bei allen drei bisherigen Auflagen den Prestige-Erfolg. 

Das Turnier gilt als eine Art Pendant zum Ryder Cup im Golf, Weltranglistenpunkte werden dabei nicht vergeben. Ursprünglich hätte der Laver Cup vom 25. bis zum 27. September 2020 ausgetragen werden sollen. Aufgrund von Terminproblemen infolge der Coronakrise wurde er jedoch verschoben. 2022 findet der Laver Cup in London statt.